Aktuelles aus dem Vereinsleben

Berliner Mehrkampfmeisterschaft U16, U14

14.02.2016 Berlin
Mit 17 Teilnehmern  startete unser Verein bei den Hallenmehrkampfmeisterschaften  im Sportforum Hohenschönhausen.
Bei den 14-jährigen Mädchen gewann dabei Alison Graf völlig überraschend den Titel. Mit einem beherzten 800 m Lauf holte sie einen knapp100 Punkte Rückstsand auf und gewann mit 3 Punkten vor der Konkurrenz. Tamila Markgraf wurde Fünfte und Laetizia Schubert belegte den 13. Platz. In der Mannschaftswertung gewannen unsere Mädchen Bronze.


  

Bei den 14-jährigen Jungen siegte Valentin Beqiri mit 2759 Punkten. Oskar Klosa belegte mit 2351 Punkten Platz 5.
Mit 5 Bestleistungen wurde Eric Straßburg Vierter bei den 15- jährigen Jungen. Hervorragend dabei seine 12,12 m im Kugelstoßen. Mit Iven Wittig (5.) und Jonas Sandek (11.) holten sich die Jungen  die Silbermedaille in der Mannschaftswertung.


  

Starke Leistungen auch bei den Mädchen und Jungen der Altersklasse U14. Beide Mannschaften belegten den 2.Platz.
In der Einzelwertung errang Arvid Schwade  den 3. Platz, Julian Lochen wurde Fünfter und Marten Vogt Sechster. Bei den Mädchen erkämpfte sich in einem spannenden Wettkampf Tabea Belau mit drei Bestleistungen  den 2. Platz. Zur Silbermedaille in der Mannschaftswertung trugen Laura Kirschstein mit vier Bestleistungen, Aruna Gude (1 Bestleistung) und Leonie Salminkeit (2 Bestleistungen) maßgeblich bei.


  

Berin-Brandenburgische Meisterschaft U20

17.01.2016 Berlin
Großer Erfolg für Vivien Hitzler im Weitsprung der Altersklasse U20. Mit neuer Bestleistung im sechsten Sprung gewann sie als eine der jüngsten Teilnehmerinnen den Meistertitel. Ihre 5,73 m waren neuer Vereinsrekord. Beim 60 m Lauf belegte sie Platz 4 mit einer Bestleistung von 7,86 s. Emily Rick wurde Fünfte im 60 m Hürdenlauf.

 


  

Berliner Hallenmeisterschaft U16

16.01.2016 Berlin
Ein Auftakt nach Maß. Bei den Hallenmeisterschaften der 14- und 15-jährigen Mädchen und Jungen im Sportforum errangen unsere Athleten 15 Medaillen, davon 8 Meistertitel. Mit fünf Meistertiteln wurde Valentin Beqiri (AK14) seiner Favoritenstellung gerecht. Nach den Titeln im
60 m Lauf, über 60 m Hürden, im 800 m Lauf und im Weitsprung gewann er überlegen auch den Titel über 300 m bei den 15-jährigen Jungen. Seine 38,16 s bedeuteten gleichzeitig neuen Vereinsrekord. Alison Graf im 800 m Lauf und Tamila Markgraf im 60 m Lauf gewannen die Titel bei den 14-jährigen Mädchen.


  

Winterwurf Meisterschaft

16.01.2016 Berlin
Bei der gleichzeitig ausgetragenen Winterwurfmeisterschaft gelang unseren Athleten im Diskuswurf der Altersklasse U16 ein Doppelerfolg. Eric Staßburg mit 38,83 m und Oskar Klosa mit 35,07 m erreichten Bestleistungen. Jonas Sandek wurde mit 25,32 m Vierter.


  

Städtevergleich in Jablonec

07.11.2015 Jablonec
Am diesjährigen Städtevergleich trafen sich Sportler aus 5 Städten in der Halle in Jablonec. Die Mannschaft aus Berlin, überwiegend mit Sportlern des LAC, war diesmal nicht so zahlreich aufgestellt wie 2014. Mit nur 28 Sportlern galt es, den Sieg aus dem vergangenem Jahr zu verteidigen. Nach hartem Kopf an Kopf Rennen konnten wir uns knapp gegen Leipzig durchsetzen.

Mit fünf Einzelsiegen und einer überlegenen Staffel konnten die Jungen der Altersklasse U14 den Grundstein legen. Unseren Athleten gelangen 6 Einzelsiege und viele weitere vordere Plazierungen.


  

BM Langstaffel

19.09.2015 Berlin
Bei den Berliner Meisterschaften in den 3 x 800 m Staffeln nahmen drei Mannschaften des LAC teil. In der Altersklasse U14 der Mädchen war der Titel unserer Mannschaft nicht zu nehmen. In der Besetzung Tabea Belau, Alison Graf und Tamila Markgraf wurde überlegen der Titel mit fast 30s Vorsprung erlaufen.

Die Jungen der gleichen Altersklasse setzten noch einen drauf. In der Besetzung Valentin Beqiri, Oskar Klosa und Theo Paczoska (ACB) siegten unsere Jungen in 7:16,70 min. Diese Zeit ist neuer Berliner Rekord. Zur Mannschaft gehört noch Paul Scholz, der nach längerer Krankheit auf seinen Start verzichtete und so ebenfalls zum Erfolg beigetragen hat.

Die Jungen der Altersklasse U12 belegten in der Besetzung Julian Lochen, Maximilian Marquardt und Nico Brunn den 7. Platz.


  

Berliner Meisterschaft Mehrkampf U12

Berlin 13.09.2015
Bei den erstmals wieder ausgetragenen Mehrkampfmeisterschften der Alterklasse U12 starteten drei Mädchen und acht Jungen unseres Vereins.

Die beste Einzelplatzierung gelang dabei Alina Spaniol bei den
10-jährigen.  Mit 7,73 s im 50 m Lauf, 4,42 m im Weitsprung und 23,0m im Ballwurf  belegte sie am Ende  den 3. Platz.
Bei den Jungen wurden Marten Vogt und Jonas Petersen jeweils Vierte in ihren Jahrgängen.
In den Mannschaftswettkämpfen belegten die Jungen den zweiten Platz und die Mädchen freuten sich über die Bronzemedaille.


  

Berliner Meisterschaft Block U14

12.09.2015 Berlin
Fünf Sportlerinnen unseres Vereins waren am ersten Tag der Berliner Blockmeisterschaften der U14 iam Start. Tabea Belau gewann mit ausgeglichenen Leistungen und Bestleistung im Ballwurf (37,5 m) bei den 12-jährigen den Titel im Block Lauf. Mit 3 Bestleistungen, 60 m Hürden (12,33 s), Kugelstoß (7,09 m) und Diskuswurf (16,35 m) wurde Laura Kirschstein im gleichem Jahrgang Zweite im Block Wurf. Bei den 13-jährigen erkämpfte sich Alison Graf mit Bestleistung im Weitsprung (4,76 m) den dritten Platz. Tamila Markgraf und
Aruna Gude wurden in ihrem Jahrgang jeweils vierte im Block Lauf.

Dei Mannschaft des LAC gewann den Titel mit großem Vorsprung

 


  

Am Sonntag waren die gleichaltrigen Jungen am Start. Valentin Beqiri im Block Lauf und Oskar Klosa im Block Wurf wurden dabei Meister bei den 13-jährigen. Valentin konnte sich mit Bestleistungen im Ballwurf( 48,5m) und im 800 m Lauf (2:19,80min) über einen neuen Berliner Rekord freuen. Oskar erzielte Bestleistungen im Kugelstoß (10,44 m) und im Diskuswurf (35,35 m). Bei den 12-jährigen war
Eric Müller im Block Lauf am Start und belegte mit Bestleistung im 800 m Lauf (2:39,24min) den sechsten Platz.
Wie die Mädchen gewannen auch die Jungen des LAC den Mannschaftstitel.


  

Deutsche Meisterschaften Block U16

05.09.2015 Lübeck
Bei miserablem Wetter fanden am Wochenende die Deutschen Blockmehkampfmeisterschaften  in Lübeck statt.
Im Block Wurf war Liza Littman dabei. Bei vier der fünf Disziplinen hatte Liza richtig Pech mit dem Wetter. Regen und böige Winde wirkten sich vor allem beim Weitsprung und Diskuswurf negativ auf die Leistungen aus. Mit 25,25 m im Diskuswurf und 4,78 m im Weitsprung war sie nicht zufrieden. Die fünftbeste Leistung im 100 m Lauf (13,33s) und neuer Bestleistung im Kugelstoßen erreichte sie am Ende den 15. Platz.


  

Deutsche Meisterschaft W15

08.08.2015 Köln
Vivien Hitzler ist Deutsche Meisterin der Altersklasse W15 im Weitsprung!
In einem spannenden Wettkampf errang Vivien die Goldmedaille der 15-jährigen Mädchen. Mit 5,72 m im drittem Versuch erreichte sie eine neue Bestleistung und übernahm die Führung. In den folgenden Sprüngen konnte keine ihrer Konkurrentinnen diese Weite übertreffen und so stand sie schon vor ihrem letzten Versuch als neue Deutsche Meisterin fest.
Im anschließenden 100 m Finale, ihren Vorlauf hatte sie in 12,23 s gewonnen, errang sie trotz verzögertem Start durch einen tollen Endspurt noch die Bronzemedaille.
Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung und jetzt schöne Ferien!


  

Deutsche Meisterschaften U20, U18

31.07.2015 Jena
Die Staffel des LAC Berlin mit Michelle Meitner, Liza Littmann,
Emily Rick, Linett Rusch (ACB) und Vivien Hitzler (U18) sprintete im
3. Vorlauf der Deutschen Meisterschaft als Zweite ins Ziel. Mit 48,27 s, einer Verbesserung um 1,32 s zu ihrer Bestzeit, gelang ihnen somit vollkommen überraschend der Einzug ins A-Finale. Hier erkämpften sie sich einen hervorragenden 6. Platz.
Michelle Meitner hatte sich bei dieser Meisterschaft auch für den
400 m-Hürdenlauf qualifiziert. Sie erreichte mit 66,87 s den 5. Platz in ihrem Lauf.

Herzlichen Glückwunsch für die gezeigten hervorragenden Leistungen.


  

Im Diskuswurf der Altersklasse U18  belegte Jakob Arbeit den
3. Platz.  Mit einer Bestleistung von 51,87m eroberte er sich im ersten Durchgang  Platz zwei, den er bis zum sechsten Versuch mit einer Weite von 53,18m verteidigte. Trotz nochmaliger Steigerung auf Vereinsrekord von 53,25m konnte er den Vizemeistertitel nicht halten und wurde am Ende mit vier Bestleistungen verdienter Dritter.
Herzlichen Glückwunsch Jakob.


  

Berlin-Brandenburgische Meisterschaft U20

12.07.2015 Cottbus
Bei der an gleicher Stelle ausgetragenen Berlin-Brandenburgischen Meisterschaft konnte sich Florian Sandek in der 4x100m Staffel zusammen mit Tom Warmholz, Sebastian und Alexander Treue für die Deutschen Meisterschaften in Jena qualifizieren. In 44,59s erreichten sie den 3. Platz.
Bei ihrem ersten 100m Hürden-Lauf über die Frauenhürde belegte Emily Rick in 16,02s den dritten Rang, Michelle Meitner wurde über 400m Hürden Vierte.


  

Berliner Meisterschaft U16

11.07.2015 Cottbus
Großer Auftritt unserer Athleten der Altersklasse U16 bei den diesjährigen Einzelmeisterschaften in Cottbus. Alle gestarteten Mädchen haben eine Medaille mit nach Hause genommen.
Bei den 15-jährigen gewann Vivien Hitzler die Goldmedaille über 80m Hürden und im Weitsprung. Mit Klara Pattok, Linett Rusch und Josephine Redlin (alle ACB) gewann sie auch die Goldmedaille in der 4x100m Staffel. Mit der Staffel und über die Hürden erfüllte sie die Norm für die Deutschen Meisterschaften im August in Köln.


  

Eine weitere Goldmedaille gewann Liza Littman im Diskuswerfen der gleichen Altersklasse. Ihre 33,33m sind neuer Vereinsrekord.  Mit Bestleistungen über 100m und im Weitsprung rundete sie ihren gelungenen Auftritt ab.
Eine weitere Silbermedaille gewann Celine Geisler mit 4,91m im Weitsprung der Altersklasse W14. Alison Graf belegte in tollen 2:24,02min den driten Platz über 800m.


  

Bei den 14-jährigen Jungen teilten sich Eric Straßburg und Jonas Sandek die Goldmedaillen im Diskuswurf und Kugelstoßen. Mit einer Bestleistung von 30,82m gewann Eric vor Jonas (29,82m) das Diskuswerfen. Dritter wurde Oskar  Klosa mit 29,08m. Da Oskar aber noch der U14 angehört, wurde seine Leistung nicht gewertet. Im Kugelstoßen gewann dann Jonas mit 10,55m. Eric erreichte mit 9,69m die Bronzemedaille.


  

Berlin-Brandenburgische Meisterschaft im Mehrkampf U18

 04.07.2015 Berlin
Bei den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften in der Altersklasse U18 gewann Emily Rick den Meistertitel im Vierkampf mit Bestleistungen im Hochsprung (1,58m) und im Kugelstoß (11,06m). Mit der schnellsten Zeit  im 100m Hürden-Lauf setzte sie sich von Beginn an in Führung, mit 12,99s über 100m gewann sie schließlich mit fast 300 Punkten Vorsprung den Meistertitel.
Herzlichen Glückwunsch !


  

Wir haben es geschafft!

Im Kampf um die beliebtesten Vereine im Rahmen der großen Spendenaktion "DiBaDu und dein Verein" gelang es uns, mit einem grandiosen Endspurt Platz 88 mit 1522 Stimmen zu erreichen und somit 1.000 Euro für unseren Verein zu gewinnen. 

Vielen Dank an alle, die für uns abgestimmt haben und ganz besonders auch unserem Förderverein Sportfreunde Flatow e. V.  für die tatkräftige Unterstützung. 


  

Sprintstaffelmeisterschaft U12

 27.06.2015 Berlin
Großartige Vorstellung unserer Sportler der Altersklasse U12 bei den Staffelmeisterschaften im Jahnsportpark. In einer Zeit von 28,35 s siegten Julian Lochen, Avid Schwade, Jonas Petersen und Marten Vogt und wurden Berliner Meister. Die Zeit ist neuer Vereinsrekord und gleichzeitig belegen wir damit  Platz  1 in der derzeitigen Bestenliste von Deutschland.
Die zweite Mannschaft wurde in 30,31 s Siebenter und verpasste mit 0,02 s leider den Endlauf.


  

Sprintstaffelmeisterschaft U14

Unsere U14 Mädchen wollten ihre im Training erzielten Leistungen bei der Meisterschaft bestätigen. In der Besetzung Tabea Belau, Aruna Gude, Tamila Markgraf und Alison Graf gewannen sie ihren Vorlauf über 4x75 m mit großem Vorsprung und zogen mit der besten Vorlaufleistung ins Finale ein. In diesem verbesserten sie ihre Zeit auf 38,39 s. Damit wurden sie Berliner Meiser, stellten einen neuen Vereins- und Berliner Rekord auf und eroberten sich auf Platz 1  in der deutschen Bestenliste,
Die zweite Mannschaft gewann ihren Vorlauf genau so klar, wurde aber durch einen Wechselfehler disqualifiziert.


  

Die gleichaltrigen Mädchen gewannen in der Besetzung
Alina Spaniol, Leonie Salminkeit, Joleen Wolff und Lena Leege (beide vom ACB) die Silbermedaille. Mit nur einer hunderstel Sekunde wurde der Meistertitel ganz knapp verpasst.


  

Schülersportfest Leipzig

28.02.2015 Leipzig
Auf Einladung des SV Motor Gohlis Nord waren 15 Athleten unseres Vereins in Leipzig zum 13 Mitgas- Hallensportfest. Vor 3000 Zuschauern setzten sich unsere Sportler gut in Szene.  Acht Siege , weitere sechs Podiumsplätze und viele persönliche Bestleistungen waren das Ergebnis.
Mit 3 Siegen war Valentin Beqiri der erfolgreichste unserer Sportler. Seine beste Leistung war 9,43 s über 60 m Hürden. Diese Zeit ist neuer Vereinsrekord und Valentin belegt in seiner Altersklasse damit Platz 1  der deutschen Bestenliste. Mit 7,93 s über 60 m war Vivien Hitzler bei den 15- jährigen Mädchen nicht zu schlagen. Auch diese Zeit war ein neuer Vereinsrekord. In 9,33 s siegte sie auch im 60m Hürdenlauf.
Die weiteren Siege steuerten Tabea Belau im Weitsprung( 4,53m), Aruna Gude im 60m Lauf (8,44s) und Oskar Klosa im 800 m Lauf (2:28,89min) bei.
Vielen Dank dem Unternehmen Berlin Shuttle, dass uns die Fahrt nach Leipzig ermöglichte und zu einem unvergessenen Erlebnis machte. Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern zu den gezeigten Leistungen und den guten Platzierungen.

 


  

Berliner Meisterschaft Mehrkampf U14 und U16

22.02.2015 Berlin
An den diesjährigen Berliner Mehrkampfmeisterschaften in der Halle der Altersklassen U16 und U14 nahmen 15 Athleten aus unserem Verein teil. Neun Medaillen und 33 Bestleistungen waren dabei die Ausbeute unserer Teilnehmer.
Bei den 12-jährigen Mädchen  gelang Tabea Belau und Aruna Gude mit Platz 1 und 2 sogar ein Doppelerfolg. Bis zum abschließenden
800 m Lauf lag Aruna mit 12 Punkten vor Tabea in Führung.  Auf der letzten Runde des 800 m Laufs konnte Tabea sich den entscheidenden Vorsprung herauslaufen, um am Ende mit 7 Punkten Vorsprung zu gewinnen.
Bei den 13-jährigen Mädchen wurde Tamila Markgraf Bronzemedaillengewinnerin.
Mit Sarah Kudla vom ACB und Letizia Schubert vom SV BVB gewannen unsere Mädchen auch die Goldmedaille in der Mannschaftswertung.


  

In der Altersklasse M13 wurde Valentin Beqiri seiner Favoritenrolle gerecht und gewann mit deutlichem Vorsprung. Vier Bestleistungen, davon zwei Vereinsrekorde im 60 m Lauf mit 7,78 s und im Weitsprung mit 5,38 m waren die Grundlage für seinen Erfolg. Mit Bestleistungen im 60 m Lauf, Weitsprung und über 60 m Hürden belegte Oskar Klosa den 5. Platz.
Gemeinsam mit Felix Greulich und Florian Bernert vom ACB und Daven Aurin vom SV BVB gewannen sie auch den Meistertitel in der Mannschaftswertung.


  

Im  Fünfkampf der 15jährigen Mädchen gewann Vivien Hitzler mit Bestleistungen im Kugelstoßen und im 800m Lauf den Titel. Über 60m , im Weitsprung und im 60m Hürdenlauf erzielte sie die besten Leistungen aller Teilnehmerinnen. Mit Celine Geisler, 8. bei den 14jährigen,Linett Rusch,Josephine Redlin und Klara Pattok vom ACB wurde auch der Mannschaftstitel mit großen Vorsprung gewonnen.
Iven Wittig,Philip Kruss,Eric Straßburg wurden mit Niels Rönisch und Luis Ochmann vom ACB Bronzemedaillengewinner bei den Jungen der Altersklasse U16.


  

Berliner Meisterschaft U16

17.01.2015 Potsdam
Klasse Auftakt für das neue Wettkampfjahr 2015 der 14- und 15-jährigen Mädchen und Jungen bei den Berliner Meisterschaften in Potsdam.
In der Altersklasse W15 siegte Vivien Hitzler im 60m Lauf, über 60n Hürden und im Weitsprung.  Ihre Siegerleistung im 60m Lauf (7,98s) und im Weitsprung (5,41m) waren neue Vereinsrekorde. Die Zeit über 60m Hürden von 9,24s ist neue Bestleistung. Am Sonntag fügte sie im Hochsprung mit 1,49m noch eine Silbermedaille hinzu.
Bei den 14-jährigen Mädchen gewann Alison Graf das 800m Rennen in 2:32,47min, Celine Geisler belegte im Weitsprung mit 4,71m den zweiten Platz


  

In der Altersklasse M14 war Iven Wittig im 800m Lauf nicht zu schlagen. Von Anfang an in Führung liegend siegte er in 2:17,25min mit großem Vorsprung. Im Kugelstoßen belegte Eric Straßburg mit neuer Bestleistung von 8,75m den zweiten Platz und Philip Kruss konnte in 9,82s den driten Platz über 60m Hürden erlaufen.


  

Winterwurfmeisterschaft U18

Bei den an gleicher Stelle ausgetragenen Winterwurfmeisterschaften gewann Jakob Arbeit das Diskuswerfen der Altersklasse U18. Zum ersten Mal mit dem 1,5kg schweren Gerät werfend, konnte er zweimal seine eigener Zielstellung von 48m überbieten. Schon im zweitem Wurf gelang ihm mit 50,65m die Siegerweite.

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und Platzierten für ihre guten Leistungen.


  

Städtevergleich in Jablonec

08.11.2014 Jablonec
Zum traditionellen Städtevergleich reiste eine 50-köpfige Berlinauswahl nach Tschechien. Sportler aus 5 Vereinen der Altersklassen U16 und U14 maßen ihre Kräfte mit Sportlern aus Leipzig, Pirna, Zgorzelec (Polen) und Gastgeber Japlonec.
Vom SV Flatow Köpenick nahmen 9 Athleten an diesem Wettkampf teil. Mit 8 Siegen, 2 zweiten und 3 dritten Plätzen trugen sie zum Sieg der Berliner Mannschaft bei. Zu den besten Leistungen der Veranstaltung gehörten  die 9,24s von Vivien Hitzler über 60m Hürden der Altersklasse U16 und die 2:18,63 min von Iven Wittig über 800m der Altersklasse U14. Die weiteren Siege konnten Valentin Beqiri über 60m,150m und im Kugelstoß, Vivien Hitzler im 60m Lauf, Philip Kruss über 60m Hürden und Alison Graf über 800m hinzufügen. Weitere vordere Platzierungen erreichten Eric Straßburg, Oskar Klosa, Celine Geisler und Tabea Belau.